BUSCH TRIO beginnt mit den Aufnahmen der kompletten Dvorak-Klaviertrios

Veröffentlicht am 22/12/2015

OUTHERE MUSIC arbeitet sehr mit talentierten jungen Musikern und freut sich, mit dem Ensemble BUSCH TRIO eine neue Kooperation anzukündigen.

Unter der Ägide von ALPHA CLASSICS und der QUEEN ELISABETH MUSIC CHAPEL beginnt das Ensemble in Kürze mit den Aufnahmen sämtlicher Klaviertrios von Antonin Dvorak. Die erste Ausgabe dieser Serie ist den Trios Nr. 3, op. 65 und Nr. 4, 0p. 90 gewidmet und gibt den jungen Kammermusikern aus London bereits reichlich Gelegenheit, Dvoraks Poesie und Tiefgründigkeit in einfühlsamen Interpretationen zum Ausdruck zu bringen.

Das Trio, das mit seiner Namensgebung den legendären Geiger Adolf Busch (1891 – 1952) ehrt, hat sich bereits in namhaften Konzertsälen wie der Wigmore Hall und Sage Gateshead oder bei renommierten Veranstaltungen wie dem Edinburgh Festival einen hervorragenden Ruf erspielt.

Publikum und Presse sind begeistert sehen in dem jungen Ensemble, das bereits mehrere große Wettbewerbe gewonnen hat, eines der talentiertesten Trios der neuen Generation. „Das mühelose musikalische Können und die Einheit, die sich im Denken und Handeln zeigte, war überaus beeindruckend. Die Drei schienen sogar synchron zu atmen“, schrieb THE TIMES nach einem der Konzerte des BUSCH TRIO in der Wigmore Hall.

Als „Masters in Residence“ am Institut QUEEN ELISABETH MUSIC CHAPEL ist das Trio kürzlich nach Belgien umgezogen. Das nächste Konzert in Deutschland findet am 28.01.2016 um 20:00 Uhr im Neubausaal in Schwäbisch Hall statt. Am 7. Februar ist das Ensemble um 11.30 Uhr im Brüsseler BOZAR zu erleben. Weitere Konzerte in Frankreich, Deutschland und den Niederlanden sind in Planung.

http://www.thebuschensemble.com/concerts

 

BUSCH TRIO

Omri Epstein, Klavier

Matthieu Van Bellen, Violine

Ori Epstein, Cello