Durch die Geschichte hindurch wurden in Flandern einige der bedeutendsten musikalischen Werke komponiert, und da macht auch das 20 Jahrhundert keine Ausnahme. Zwischen 1930 und 1960 entstanden viele Sonatinen für Klavier. Die Qualität dieser Werke steht oft im Schatten ihres Rufs, lediglich zum pädagogischen Gebrauch komponiert worden zu sein. Ein großer Teil bietet jedoch ein variantenreiches und interessantes Repertoire, das der Musiker und Pädagoge Daniel Blumenthal in eine neue Perspektive rückt, und mit ruhiger Leichtigkeit und poetischer Klarheit als musikalisches Kulturgut im Flandern des letzten Jahrhunderts präsentiert.

Eine Auswahl von unbekannten aber faszinierenden Werken!