Nur in den folgenden Ländern erhältlich: Europa und im Mittelmeerraum. Wir bedauern, dass eine Lieferung in andere Länder derzeit nicht möglich ist. Fehlerhafte Bestellungen werden nicht versendet.

weitere Künstler: Maude Gratton

Die Zusammenstellung der Werke Beethovens auf dieser CD ist einzigartig: Das Quintett für Bläser und Klavier entstand zu Beginn der Karriere des damals 26-jährigen - das Streichquartett op.130 dagegen konnte Beethoven erst ein Jahr vor seinem Tod fertigstellen. Die direkte Gegenüberstellung beider Werke offenbart den erstaunlichen Weg der kompositorischen Entwicklung, den Beethoven zwischen diesen beiden Punkten seines Lebens zurückgelegt hat.

2008 gründeten die Mitglieder des Edding Quartets, die Klarinettistin Nicola Bound, der Fagottist Julien Debordes, der Hornist Nicolas Chedmail und der Bassist Damien Guffroy das Ensemble NORTHERNLIGHT, um Meisterwerke für Streicher und Bläser aus dem klassischen und romantischen Repertoire zu entdecken. Zwei Jahre nach dem Erfolg ihres Schubert-Albums präsentieren sie nun diese äußerst präzise und dennoch frische Aufnahme zweier Werke Beethovens.

„Und so ist die neue CD des aus Belgien stammenden Edding-Quartetts eine kleine Sensation. (…) Das Edding-Quartett spielt nicht nur technisch auf höchstem Niveau, sondern findet auch musikalisch zu einer klaren, überzeugenden Haltung. (…) Schnörkellos und sehr genau an Beethovens ausgefeilter Dynamik orientiert spielen sie, dabei stets beseelt und mit großer Sensibilität. (…) Wer hätte gedacht, dass es ausgerechnet bei Beethoven so viel neu zu entdecken gibt.“
Bernhard Neuhoff, BR Klassik, 24.11.2016