Nur in den folgenden Ländern erhältlich: USA, Europa und im Mittelmeerraum.

10 Jahre nach seinem großen Erfolg mit den Neapolitanischen Cellokonzerten, begleitet vom Ensemble 415 unter der Leitung von Chiara Banchini (Zig Zag Terretories), präsentiert Gaetano Nasillo mit dieser 2 CDs umfassenden Edition den gesamten Zyklus.

In der süditalienischen Stadt Neapel, die besonders als Zentrum der Vokalmusik bekannt geworden ist, stand auch die Wiege des modernen Violoncello. Nasillo gibt einen faszinierenden Einblick in das neapolitanische Repertoire für dieses Instrument – von den Anfängen Ende des 17. Jahrhunderts bis zur zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Mit dabei sind alte Bekannte wie Pergolesi und Porpora und weniger geläufige Namen wie Alborea, Lanzetti, Supriani oder Pericoli, die jedoch neue Standards der Cellotechnik etablierten und mit ihren Erfolgen in England und Frankreich dem späteren Cello-Repertoire den Weg ebneten.

Video für Deutschland, klicken Sie bitte hier

5 stars MUSICA award