• Johann Franz Xaver Sterkel

    Sonatas for Fortepiano and Violin

    Meret Lüthi, Els Biesemans

    Sonatas for Fortepiano and Violin 1 cd RAM 1701
    kostenloser Versand weltweit Ramee

Gefeierter Zeitgenosse Haydns, Mozarts und Beethovens sowie Vorreiter Schuberts im deutschen Lied, ist Johann Franz Xaver Sterkel (1750-1817) heute dem großen Publikum fast vollkommen unbekannt. Sterkel war nach großen Erfolgen seiner Sinfonien beim Concert Spirituel von 1777 bis 1779 der meist gespielte Komponist von Paris. Als hochgeachteter und gefeierter Pianist und Komponist wirkte er die größte Zeit seines Lebens am Mainzer Hof. Sein Ruf zog junge aufsteigende Talente wie Beethoven und Weber an. Aus dem reichhaltigen Werk von über 700 Kompositionen, darunter an die 400 Lieder in deutscher und italienischer Sprache, präsentiert diese Aufnahme in Weltersteinspielung mit Els Biesemans und Meret Lüthi Sonaten für Hammerklavier und Violine, die durch ihren Charm, ihren Ideenreichtum und ihre Finesse bestechen.

Klara 10 award

„Die vielschichte und gleichzeitig zupackende Herangehensweise von Els Biesemans und Meret Lüthi tut den hier zum ersten Mal eingespielten Werken sehr gut - und damit dem späten Nachruhm von Franz Xaver Sterkel.“
Detlef Krenge, BR Klassik, 15.04.2018
„Die beiden Interpreten, Els Biesemans und Meret Lüthi, haben sich auf die alte Musik und das Spiel der entsprechenden Instrumente spezialisiert, was man sofort bei jedem Ton heraushört.“
Uwe Krusch, pizzicato.lu, 03.05.2018
„Beide Musiker wissen mit historischen Instrumenten und entsprechenden Spielweisen schlafwandlerisch umzugehen, sie verlebendigen die Musik kongenial, ohne Manierismen und Gewolltheiten, mit Geschmack und genügender, aber nicht übertriebener Expression.“
Dr. Jürgen Schaarwächter, klassik.com, 14.07.2018