Nur in den folgenden Ländern erhältlich: Europa und im Mittelmeerraum. Wir bedauern, dass eine Lieferung in andere Länder derzeit nicht möglich ist. Fehlerhafte Bestellungen werden nicht versendet.

Victor Julien-Laferrière, der 2017 in Brüssel den ersten Queen-Elisabeth-Wettbewerb für Cellisten gewann, erhielt 2018 auch den Victoire de la Musique Classique in der Kategorie "Solist des Jahres". Seine Kammermusikaufnahmen mit dem Pianisten Adam Laloum wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter 2016 mit dem Diapason d'Or of the Year. Victor Julien-Laferrière kommt nun für mehrere Aufnahmen zu Alpha Classics. Der französische Cellist hat nacheinander bei Roland Pidoux, Heinrich Schiff und Clemens Hagen studiert. Für sein Alpha-Debüt hat er mit den Sonaten von Rachmaninoff und Schostakowitsch zwei Höhepunkte des Repertoires für sein Instrument aufgenommen. Mit dem Pianisten Jonas Vitaud, mit dem er eine enge Beziehung pflegt hatte er bereits viele Gelegenheiten, dieses Programm gemeinsam zu erarbeiten und zu proben. Ein seltenes Stück des russischen Komponisten Edison Denisov rundet die CD ab: die 1986 komponierten Variationen über ein Thema von Schubert.

Le choix de France Musique award