Jetzt beginnt das große Abenteuer des François Joubert-Caillet!
Dies ist die erste Folge der Gesamteinspielung mit allen fünf Büchern der „Pièces de viole“ von Marin Marais. Das erste Buch erschien 1686 und enthält zwölf Suiten, von denen zwei für zwei Bass-Violas und Continuo gesetzt sind. Das Buch enthält auch zwei sehr bewegende „Tombeau“ für Monsieur Méliton, wahrscheinlich einer von Marais‘ Lehrern, und einen Satz von Variationen auf ein Thema, das der Komponist von einem „estranger“ erhielt. Und das gibt uns bereits einen Hinweis auf den Schwerpunkt des zweiten Buches: die Couplets des Folies d’Espagne.

Diapason Or award Choc Classica award

„Das ambitionierte Projekt liegt musikalisch und editorisch offenbar in besten Händen.“
Georg Henkel, musikansich, 05.05.2017
„Sie können daran erkennen, auf wie hohem musikalischem Niveau diese Aufnahme hier angesiedelt ist – eine Leistung nicht nur des Solisten François Joubert-Caillet, sondern seines ganzen Ensembles L’Achéron.“
SWR2, 02.06.2017
„Von einem unvergleichlichen Charme und Anmut sind diese Piècen beseelt. Die darin versteckten kleinen und großen Geheimnisse offenbaren Joubert-Caillet & Co. zudem mit allerfeinstem Gespür für die Schwingungen einer Klangrhetorik, an der man sich nicht satthören kann.“
Guido Fischer, Rondo, 18.11.2017