Nur in den folgenden Ländern erhältlich: Europa und im Mittelmeerraum. Wir bedauern, dass eine Lieferung in andere Länder derzeit nicht möglich ist. Fehlerhafte Bestellungen werden nicht versendet.

"Zwar ist meine Liebe zu Bach fast grenzenlos, ich spiele ihn mehr als irgendeinen anderen Komponisten. Aber natürlich blieb die französische Cembalomusik mir musikalisch immer präsent.

Ich sage natürlich, weil ich sie während meiner Ausbildung oft gespielt habe und immer mit größtem Vergnügen zu ihr zurückkehre. Vor ein paar Jahren habe ich eine CD mit der Musik von Jean-Henry d’Anglebert aufgenommen; Rameau ist der zweite Franzose, den ich auf einer Schallplatte interpretiert habe Übrigens waren d’Anglebert, Rameau und Bach die drei Komponisten des Konzerts, mit dem ich in Basel meine Ausbildung abgeschlossen habe: Ich habe damals die Suite in g-moll von d’Anglebert gespielt, das vierte Konzert der Pièces de clavecin en Concerts von Rameau und die vierte Partita von Bach!"

- Céline Frisch

Choc de l'année Classica 2016 (Label) award

„Céline Frisch hat den Gehalt dieser Musik in alle Richtungen ausgelotet und nachschöpferisch verinnerlicht. Sie ist eine hervorragende Anwältin für die immer noch zu wenig gespielte Musik ihres Landsmannes Jean-Philippe Rameau.“
Michael Wersin, Rondo, 10.12.2016