Nur in den folgenden Ländern erhältlich: Europa und im Mittelmeerraum. Wir bedauern, dass eine Lieferung in andere Länder derzeit nicht möglich ist. Fehlerhafte Bestellungen werden nicht versendet.

 Baptiste Romain, Dirigent des Ensembles Le Miroir de Musique, lehrt seit kurzem an der Schola Cantorum Basiliensis. Aus diesem Anlass bereichert er die ‚Instrumenten‘-Reihe unter dem Ricercar-Label um ein Konzert, das der mittelalterlichen Fidel (gebogene Fidel) gewidmet ist: Lieder und Tänze von Troubadouren sowie mehrstimmige Kompositionen aus der Zeit zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert zeigen die verschiedenen Phasen in der Entwicklung dieses Instruments, der Vorgängerin der Geige.

Clef ResMusica award

„Diese neue Aufnahme des Ensembles „Le Miroir de Musique“ lässt für mich keine Wünsche offen: zunächst einmal wird sie von den Musikern auf höchstem Niveau serviert.“
Andreas Nachtsheim, WDR3, 04.05.2018
„Der Klang von Fidel, Rubeba und Crwth hat Suchtpotenzial.“
Angela Schader, NZZ, 07.04.2018
„Baptiste Romain hat in seinem Ensemble vornehmlich Weggefährten aus seinen Studienjahren versammelt. Das ist eine junge Generation von Experten, die sich der mittelalterlichen Aufführungspraxis nicht nur mit umfassenden stilistischen Kenntnissen, sondern auch mit viel Klangsinnlichkeit widmen.“
Bernd Heyder, DLF (Die neue Platte), 15.04.2018
„Die Aufnahme "Zeitalter der Fidelspieler" atmet große Ruhe in beeindruckender Klangschönheit.“
Robert Strobl, Toccata, Mai-Juni 2018
„Eine fesselnde Zeitreise mit vielen magischen Momenten, an deren Ende man - ganz nebenbei - auch noch so manches gelernt hat.“
Thorsten Preuß, BR Klassik, 06.05.2018