Nur in den folgenden Ländern erhältlich: USA, Europa und im Mittelmeerraum.

Um das Jahr 1800 erfreute sich die Harmoniemusik (Ensembles aus Holz- und Blechbläsern) großer Beliebtheit und auch die Begeisterung für alles Orientalische hatte gerade ihren Höhepunkt erreicht, der sich ebenfalls in Formen der schönen Künste niederschlug. 

Das typische Oktett der Harmoniemusik bestand aus je zwei Oboen, Klarinetten, Hörnern und Fagotten. Erweiterte man die Besetzung durch zusätzliche Bass- und Schlaginstrumente oder weitere Bläser, ließ sich der Klang der Janitscharen-Kapelle, der gefürchteten Elitetruppe des Sultans, wunderbar imitieren. Mochten die Militärkapellen der Türken den jeweiligen Gegner in früheren Jahrhunderten auch in Angst und Schrecken versetzt haben, nun faszinierte dieser Klang die bedeutendsten Komponisten jener Zeit: 

Joseph und Michael Haydn, Mozart, Rossini, Giuseppe und Gaetano Donizetti, Mendelssohn, Schubert und Spohr – alle schrieben kleine, weniger bekannte, Meisterwerke für dieses spezielle, türkisch angehauchte Kammer-Ensemble, aus denen Zefiro nun ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt haben.