Nachdem Vox Luminis die kompletten Motetten der Vorfahren von Johann Sebastian Bach (RIC 347) aufgenommen hat, widmet das Ensemble sich nun den kompletten spirituellen Konzerten und heiligen Kantaten der Bach-Ahnen, in denen die Instrumente - insbesondere die Streicher - eine sehr wichtige Rolle spielen. In der Kantate zum Fest des Erzengels Michael von Johann Christoph Bach symbolisieren Trompeten und Trommeln den Kampf der Erzengel im Himmel. Doch auch Johann Sebastian selbst darf zur Abrundung in diesem Programm nicht fehlen: Vox Luminis präsentiert die Kantate ‚Christ lag in Todesbanden‘ in ihrer Originalfassung aus Bachs Arnstädter Zeit mit zahlreichen Elementen, die seine Musik mit der seiner Vorfahren verbindet.

BBCMusic Choice award