Nur in den folgenden Ländern erhältlich: Europa und im Mittelmeerraum. Wir bedauern, dass eine Lieferung in andere Länder derzeit nicht möglich ist. Fehlerhafte Bestellungen werden nicht versendet.

‚... in diesem perfekten kammermusikalischen Zusammenspiel, ist die Musik feinsinnig vertieft und absolut faszinierend.‘ (Remy Franck, Pizzicato)

Nach der von der international hoch gelobten Debüt-CD mit Brahms‘ Sonaten für Klavier und Cello ist das Duo Martin Helmchen und Marie-Elisabeth Hecker mit zwei Höhepunkten der Kammermusik auf einer weiteren Einspielung für ALPHA CLASSICS zu hören: Schuberts berühmt Sonate ARPEGGIONE, die ursprünglich für ein mittlerweile aus der Mode gekommenes Hybrid-Instrument zwischen Cello und Gitarre entstand, und das nicht minder wundervolle Trio Nr. 2, D 929, das besonders durch Stanley Kubricks Film BARRY LYNDON bekannt wurde. 

Für das Trio haben sich Marie-Elisabeth Hecker und Martin Helmchen die Geigerin Antje Weithaas eingeladen, mit der sie besonders gern zusammenspielen und die bei aufstrebenden Nachwuchskünstlern eine der begehrtesten Lehrerinnen ist. Auch Tobias Feldmann, der unlängst beim Label ALPHA CLASSICS unter Vertrag ist, hat bei Antje Weithaas studiert.

Diapason d'Or 2017 award

„Es entstand eine CD, die uns Schubert wirklich näher bringt“
Michael Wersin, Rondo, Dezember 2017