• Maurice Ravel, Henri Duparc

    AIMER ET MOURIR - DANSES ET MELODIES

    Robin Ticciati, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Magdalena Kožená

    AIMER ET MOURIR - DANSES ET MELODIES 1 cd CKD 610
    kostenloser Versand weltweit Linn Records

Pünktlich zur zweiten Saison von Robin Ticciati als Chefdirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin im September 2018 erscheint auch die Veröffentlichung seiner zweiten Aufnahme mit seinem neuen Orchester. Das von der Kritik gefeierte Debüt mit Werken von Debussy und Fauré veranlasste MusicWeb International zu kommentieren: „[das] weckt sicherlich den Appetit auf zukünftige Veröffentlichungen von Robin Ticciati mit dem DSO Berlin“. In diesem zweiten rein französischen Programm gibt es neben der Auswahl von Duparc-Liedern, gesungen von Magdalena Kožená, auch Orchestermusik seines Landsmannes Maurice Ravel. Die beliebte Suite Nr. 2 aus Ravels epochalem Ballett Daphnis et Chloé zeigt Ticciatis Gespür für Details und Farben, man hört förmlich wie der wunderschön beschriebene Sonnenaufgang („Lever du jour“) in ein lebendiges, vielfarbiges Leben mündet. In Ravels Valses nobles et sentimentales schafft Ticciati einen temporeichen, aber anmutigen impressionistischen Wirbel mit klar definierten Texturen und schillernden Orchesterfarben. Duparcs Melodien, die Ravel selbst als „geniale Werke“ bezeichnete, klingen besonders opulent in ihrer orchestralen Besetzung und bilden mit den warmen Tönen von Koženás hinreißender Stimme eine perfekte Einheit.

Le choix de France Musique award