Mit Kantaten von J.S. Bach bringt Alpha Classics das Jahr 2016 zu einem runden Abschluss. Das Gesangsensemble Vox Luminis unter der Leitung des Bassisten Lionel Meunier hat sich mittlerweile an die Weltspitze gesungen. Die CD mit Motetten der Vorfahren von J.S. Bac, die im vergangenen Jahr bei Ricercar (RIC347) erschienen ist, hat jubelnde Kritiken und zahlreiche Preise erhalten.  Jetzt befasst sich Vox Luminis mit Johann Sebastian selbst. Das Programm umfasst mit Kantaten die zwischen 1707 und 1708 entstanden sind, einen wichtigen Teil des Frühwerks. Darunter ist auch die ergreifende Kantate ‚Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit‘ BWV 106, auch bekannt als ‚Actus Tragicus‘. Der damals erst 22-jährige Bach schrieb dieses Werk anlässlich einer Beerdigung. Ob es sich beim zu Betrauernden um den Mühlhausener Bürgermeister Strecker oder um Bachs Onkel Tobias Lämmerhirt handelte, konnte bislang nicht geklärt werden.   Mit einem tief bewegenden Dialog für Flöten beginnend, folgt der ebenso feurige Choral  ‚Gottes Zeit …‘.

ffff Télérama award Cle Or ResMusica award

„… ein einziger Hörgenuss!“
Robert Strobl, Toccata, März 2017