• KeyNotes. Early European Keyboard Music

    Corina Marti

    KeyNotes. Early European Keyboard Music 1 cd RAM1916
    Ramee

Nur in den folgenden Ländern erhältlich: Europa und im Mittelmeerraum. Wir bedauern, dass eine Lieferung in andere Länder derzeit nicht möglich ist. Fehlerhafte Bestellungen werden nicht versendet.

Einige der großartigsten Werke, die jemals komponiert wurden, sind für oder auf Tasteninstrumenten konzipiert. Heute überschattet die Pracht der kanonischen Werke für Tasteninstrumente nach 1600, wie z.B. Bachs Präludien und Fugen, Beethovens Sonaten oder Chopins Nocturnes, meist das was davor komponiert wurde. Jedoch gab es eine reiche Geschichte des Repertoires und der Vielfalt der Instrumente in der Zeit davor. In diesem Programm erforscht Corina Marti die früheste Tastenmusik, die in Europa geschrieben wurde, und gewährt einen faszinierenden Einblick in eine hochvirtuose Welt, interpretiert auf heute kaum mehr bekannten Auswahl von Instrumenten: einem metallbesaiteten Clavisimbalum (eine frühe Form des Cembalos), einem aufrecht stehenden, darmbesaiteten Claviciterium, zwei Organetti (Portativorgeln) in verschiedenen Größen und der Kirchenorgel in Altenbruch (Norddeutschland) mit ihrem Register von Originalpfeifen aus dem fünfzehnten Jahrhundert.