Nur in den folgenden Ländern erhältlich: Europa und im Mittelmeerraum. Wir bedauern, dass eine Lieferung in andere Länder derzeit nicht möglich ist. Fehlerhafte Bestellungen werden nicht versendet.

Kann man sich einen ungewöhnlicheren und schillernderen Charakter als den des Baron Emanuele d’Astorga vorstellen? Liest man die verschiedenen Biographien über ihn, entsteht der Eindruck, er hätte tausend Leben gelebt.
Um 1707 floh der Baron aus Sizilien und begegnete dem sich ebenfalls auf der Flucht befindlichen neapolitanischen Dichter und Librettisten Domenico Lalli. Von Goldoni als «poetisches Genie» gefeiert, arbeitete Lalli im Laufe seiner Karriere mit vielen der bedeutendsten Komponisten seiner Zeit zusammen, darunter Alessandro Scarlatti, Händel, Vivaldi, Albinoni und Caldara. Auf ihren Reisen durch Italien mit Rom als Ziel schlossen die beiden Männer eine feste Freundschaft. Les Abbagliati haben ein Programm entworfen, das sich um diese beiden Protagonisten dreht. Drei erstmals auf CD veröffentlichte Kantaten von d’Astorga und Giovanni Battista Bononcini wechseln sich mit Instrumentalstücken von Komponisten ab, die eine enge Beziehung zu Lalli hatten.