Nur in den folgenden Ländern erhältlich: Europa und im Mittelmeerraum. Wir bedauern, dass eine Lieferung in andere Länder derzeit nicht möglich ist. Fehlerhafte Bestellungen werden nicht versendet.

"Dieses Programm spiegelt eine persönliche Reise wider: Ich bin Belgierin, ich habe an der Royal Academy of Music in London studiert, und lebe nun in Frankreich. Ich wollte Komponisten dieser drei Nationalitäten vorstellen und dabei das englische Lied und die englische Sprache als Ankerpunkt beibehalten. Brittens On this Island war der Ausgangspunkt für meine Überlegungen. William Waltons Daphne-Lied, Ivor Gurneys sehr kurzes, aber sehr frisches Frühlingslied berühren mich enorm und sind Teil meines musikalischen Lebens. Gemeinsam mit Nicolas Krüger habe ich weitere Lieder ausgewählt, die uns gefielen, wie z.B. Let Beauty Awake von Ralph Vaughan Williams... Ich wollte auch französische oder belgische Komponisten zu Gehör bringen, die über englische Gedichte geschrieben haben: Darius Milhaud, Germaine Tailleferre, eine jener Komponistinnen, die es verdienen würden, viel bekannter zu sein, oder Irene Poldowski. Ich wollte auch ein Werk des belgischen Komponisten Patrick Leterme in Auftrag geben, dessen Musik mich immer begleitet hat. Aber ich entdeckte Queen, bevor ich die Oper entdeckte. Als ich Freddy Mercury am Klavier im Hyde Park You Take My Breath Away singen hörte, war ich überwältigt. Dieses Liebeslied musste in diesem Programm vorkommen!" – Jodie Devos

„Mit ihrer natürlich klaren und hellen Stimme gestaltet sie alte Bekannte (Britten, Gurney, Vaughan Williams) ebenso überzeugen wie Überraschungen, z.B. Liebeslieder von Darius Milhaud oder zwei Lieder von Henri Wieniawskis Tochter Irene Poldowsky. Den emotionalen Höhepunkt stellt die Schlussnummer dar: Freddy Mercurys "You Take My Breath Away". “
FONO FORUM